Neue Artikel

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der Pfanner & Gutmann Getränke GmbH

1. Was sind unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen?

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln den Inhalt des zwischen dem Kunden und uns abgeschlossenen Kaufvertrages über Waren unseres Sortiments. Unsere AGB sind auf unserer Website jederzeit abrufbar. Es gelten die von uns veröffentlichten AGB zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrages mit dem Kunden.

Wenn der Kunde mit uns nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart, entspricht der Inhalt der AGB dem Inhalt des abgeschlossenen Kaufvertrages.

Wir weisen bei jedem Kauf von Waren unseres Sortiments auf unsere AGB hin. Will der Kunde zu diesen Bedingungen nicht kaufen, hat er die Möglichkeit, die AGB nicht zu akzeptieren. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zu Stande.

2. Wie kommt der Vertrag zustande?

Die Bestellung des Kunden in unserem Webshop bildet das Angebot für den Abschluss des Vertrages. Wir bestätigen die Annahme des Angebotes per E-Mail. Zu einer Annahme des Angebotes wird nicht verpflichtet.

Bedingung für die Gültigkeit des Vertrages ist es, dass die bestellte Ware bei uns verfügbar ist. Sollte dies nicht der Fall sein, insbesondere der gewünschte Jahrgang vergriffen sein, werden wir den Kunden kontaktieren.

3. An wen können wir keine Waren verkaufen?

Aus Gründen des Jugendschutzes muss der Kunde muss mindestens 18 Jahre alt und darüber hinaus handlungsfähig sein. Haben wir Zweifel am Alter des Kunden, sind wir berechtigt, die Übersendung einer Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises zu verlangen.

4. Welche Daten benötigen wir vom Kunden?

Nachdem der Kunde die von ihm gewünschten Artikel im Warenkorb abgelegt hat, gelangt er per Klick zur elektronischen Anmeldung und wird dort aufgefordert, folgende Daten bekannt zu geben:

Vorname, Nachname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Passwort, Rechnungsanschrift, Lieferanschrift, Zahlungsart.

Im Fall der Bezahlung mittels Kreditkarte wird der Kunde in der Folge aufgefordert, die Kreditkartendaten einzugeben.

Wir sind berechtigt, die Daten unter Beachtung der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes zu speichern und zu verarbeiten. Ergänzend gelten unsere Datenschutzbedingungen.

Sollte der Kunde dem nicht ausdrücklich widersprechen, werden wir die bekannt gegebene E- Mail-Adresse auch zur laufenden Information des Kunden über unsere Angebote verwenden.

Diese Zustimmung kann jederzeit mit einem E-Mail an distillery@pfanner.com widerrufen werden.

5. Welche Preise sind gültig?

Unsere Produkte werden im Onlineshop unter Nennung des Bruttowarenpreises, exklusive Verpackungs- und Versandkosten in Euro bekannt gegeben. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung genannten Preise, welche in der von uns übersandten Bestellbestätigung nochmals aufgeführt werden.

Die Verpackungs- und Transportkosten sind auf unserer Homepage unter www.shop.pfanner- destillate.com aufgeführt. Vor der Bestätigung des Kunden, die Waren zu bestellen, wird der jeweilige Preis für Verpackung und Versand gesondert angeführt und nochmals in der von uns übersandten Bestellbestätigung ausgewiesen.

Allfällige Zölle oder Ein- und Ausfuhrabgaben für Lieferungen außerhalb von Österreich und dort allfällige zu bezahlende Verbrauchssteuern hat der Kunde selbst zu tragen.

6. Wie kann bezahlt werden?

Zahlungen sind mittels gültiger Kreditkarte oder durch Vorauszahlung auf unser Konto möglich.

Die Abwicklung der Zahlung mittels Kreditkarte erfolgt über Paypal. Es gelten die Geschäftsbedingungen des Dienstleisters, die unter www.paypal.at abrufbar sind.

Der Kaufpreis ist mit Vertragsabschluss oder Zugang der Faktura (Vorauskasse) zur Zahlung fällig. Mit erfolgter Zahlung wird die Ware von uns versandt. Allfällige Bankspesen gehen zulasten des Kunden.

7. Wann bekomme ich meine Waren?

Nach erfolgter Zahlung werden wir den Versand der Waren unverzüglich veranlassen. Die übliche Lieferfrist beträgt innerhalb Österreichs vier und innerhalb der EU acht Arbeitstage. Ausnahmsweise kann es zu längeren Lieferfristen kommen. Sollten diese über zwei Wochen sein, werden wir den Kunden ehestmöglich informieren.

Wenn dies vom Kunden ausdrücklich gewünscht wird, liefern wir unsere Waren auch als Expresstransport gegen Aufpreis aus.

8. Wie erfolgt der Transport der Waren?

Im Namen und Auftrag des Kunden werden wir die sinnvollste Transportart auswählen und beauftragen. Mit der Übergabe der Waren an den Transporteur geht auch die Gefahr des Verlustes und der Beschädigung der Waren auf den Kunden über.

Wenn der Kunde Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes ist, wird die Ware auf unser Risiko geliefert.

9. Können Bestellungen widerrufen werden?

Widerrufsrecht

Als Verbraucher im Sinne der Richtline (EU) 83/2011 bzw. des Konsumentenschutzgesetzes haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, bzw. wenn die Sendung in mehreren Teilsendungen erfolgt, ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Pfanner & Gutmann Getränke GmbH, Alte Landstraße 10, A-6923 Lauterach, Tel. +43 5574/6720 460, shop.pfanner-destillate.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie einen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

10. Wofür stehen wir ein?

Wir bemühen uns, Waren in einwandfreier Qualität an unsere Kunden zu liefern. Sollten Produkte mangelhaft sein, ist uns dies unverzüglich telefonisch (0043 5574 6720 460) per Fax (0043 5574 6720 470) oder per Internet (E-Mail: distillery@pfanner.com ) mitzuteilen. Wir werden die mangelhafte Ware austauschen. Wir sind berechtigt, den Kunden aufzufordern, die mangelhafte Ware an uns zur Überprüfung auf unsere Kosten zu senden. Können wir die Ware nicht austauschen, werden wir den Kaufpreis einschließlich der Versandkosten ersetzen.

Optische Abweichungen der im Internetshop abgebildeten Etiketten und des Flaschendesigns sind möglich und stellen keinen Mangel dar.

Handelt es sich beim Kunden um einen Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes, steht es in der Wahl des Kunden, Verbesserung, Austausch der Ware, angemessene Preisminderung oder Wandlung zu begehren.

Gewährleistungsansprüche sind binnen zwei Jahren ab der Zustellung der Ware geltend zu machen.

11. Was geschieht, wenn durch Produkte Schäden entstehen?

Soweit von uns verkaufte Produkte aufgrund von Fehlern den Kunden schädigen, übernehmen wir die Haftung, wenn auf unserer Seite grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten zum Schaden geführt hat. Im Übrigen gelten die einschlägigen Gesetze.

12. Und was gilt sonst noch?

Wir bemühen uns im Fall von auftretenden Problemen eine außergerichtliche Lösung zu finden, die für alle zufriedenstellend ist. Sollte dies nicht möglich sein, müssen die Gerichte entscheiden. Sind wir gezwungen den Kunden zu klagen, werden wir Verbraucher iSd des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes an deren Wohnort, sonstige Kunden am Sitz unserer Gesellschaft belangen.

Das Gericht hat österreichisches Recht anzuwenden, außer unser Kunde ist ein Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes. In diesem Fall gilt das an seinem gewöhnlichen Aufenthalt geltende Recht. Das UN Kaufrecht ist ausgeschlossen.

Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ungültig sein oder werden, bleiben die weiteren Bedingungen vollinhaltlich aufrecht. 

Die EU-Kommission stellt unter dem Link http://ec.europa.eu/odr eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung zur Verfügung.